Cafe Noir


Bohnen:

  • Café Noir Espresso, Arabica aus Brasilien (Santos), Costa Rica, Sidamo (Äthiopien) und Parchment Robusta aus Indien. Dunkel geröstet.
  • Café Noir Crema, Arabica aus Brasilien (Santos), Malabar (Indien), Sidamo (Äthiopien) und Parchment Robusta aus Indien. Mittel geröstet.
  • Fair Trade Espressomischung, Entkoffeinierte Espressomischung
  • Diverse Single-Origins zum Kauf oder als Monatskaffee im Lokal, u.A. Parchment Robusta (Indien) oder Boomerang (Australien)

Röster: Café Noir, Zürich

Maschine: Dalla Corte Evolution (Siebträger)

Wo: Neugasse 33, Zürich

Bericht:

Im Café Noir lebt man so etwas wie falsche Bescheidenheit. Dies könnte man zumindest meinen, denn der Ruf der dem kleinen Lokal vorauseilt lässt einen eigentlich etwas ganz anderes, viel grösseres erwarten. Das Café Noir ist eine Rösterei hört man, das „Noir“ bietet Kaffeeworkshops an, allerlei Single-Origins soll es dort zu kaufen geben und sogar einen kleinen Laden mit diversen Spezialprodukten soll es dort haben. Nun, tatsächlich findet man all dies im Café Noir, wenn man es dann überhaupt erst einmal gefunden hat. Denn ganz bescheiden versteckt sich all das eben Beschriebene in einem winzigen Raum mitten in einem Wohnquartier. Weiterlesen

Werbeanzeigen