Auer & Co


auerco

Bohnen:

  • Santa Rosa, Honduras, washed (Miro)
  • Bloom, Tansania, washed (Stoll)

Röster: Campesino GmbH (Miro), Zürich / Stoll Kaffee AG, Zürich

Maschine: La Marzocco Linea PB (Siebträger)

Wo: Sihlquai 131, Zürich

Bericht:

Auer & Co ist mittlerweile nicht mehr neu, und von einem Geheimtipp kann man vermutlich auch nicht mehr sprechen. Trotzdem muss man von dessen Existenz erst einmal Kenntnis haben, um es zu finden, denn das Auer & Co ist relativ gut versteckt. Geöffnet hatte das Café im Coworking Space „Impact Hub“ bereits Ende letzten Jahres, und wer mir auf Instagram folgt, hatte damals auch vernommen, dass das Lokal seine ersten Gehversuche im sogenannten Betabetrieb machte. Weiterlesen

Bank


bank

Bohnen:

  • Espresso: Stoll Honduras.
  • Filter: Stoll Duromina, Äthiopien, washed.
  • Filter: Stoll Kiunyu, Kenia.

Röster: Stoll Kaffee AG, Zürich

Maschine: Modbar (Siebträger & Brewing System)

Wo: Helvetiaplatz, Zürich

Bericht:

Das neue Übercafé am Helvetiaplatz hat keinen einfachen Stand, so viel gleich vorweg. Viel Hype und Spekulationen im Vorfeld erzeugen hohe Erwartungen. Seit längerem war bekannt, dass die Lokalität mit der beliebten Bäckerei John Baker geteilt werden wird, und in Kaffeekreisen war die Kaffeemaschine sowie einer der Köpfe hinter dem Kaffee-Konzept Stadtgespräch Nummer eins. Weiterlesen

Le Raymond


leraymond

Bohnen:

  • Classic: Henauer Los Pinos, Nicaragua, washed.
  • Modern: Stoll Pampojila, Guatemala, washed.

Röster: G. Henauers Sohn AG (Henauer Kaffee), Höri / Stoll Kaffee AG, Zürich

Maschine: La Marzocco GB 5 (Siebträger)

Wo: Bleicherweg 8, Zürich

Bericht:

Le Raymond ist der neue Bruder von Grande und Bovelli, zwei etablierte Café-Bars und beliebte Anlaufstellen von Kaffeeliebhabern. Somit könnte dieser Testbericht auch gleich beendet werden, denn kaffeetechnisch haben diese drei Lokale ihr Konzept nun vereinheitlicht und deshalb war seit meinem letzten Besuch im Bovelli auch klar, was ich hier antreffen würde. Bereits von einer Kette zu sprechen, wäre wohl etwas übertrieben und diverse vergleichbare Konzepte im Ausland zeigen auch, dass ein Wachstum in diesem Umfang noch lange kein Qualitätskompromiss bedeuten muss. Weiterlesen

ViCafe am Bellevue

Jetzt auch am Bellevue: Vicafe Espresso Bar #vicafe #takeawaycoffee #coffeetogo #espresso #cappuccino

A photo posted by Coffee-Guide Zurich (@coffeeguidezurich) on

Der Eindruck vom Testbericht des ersten Ladens am Goldbrunnenplatz lässt sich durchaus auch auf das neue Lokal am Bellevue übertragen. Gutes Take-Away Angebot für den schnellen Koffein-Kick. 4/5

Espresso zu Hause

espressotesttitle

Mit Espresso ist das ja so eine Sache. In der Bar stimmt irgendwie alles, man hat gerade gut gegessen oder macht Kaffeepause und spürt das Verlangen nach einem kurzen Kaffee. Als Gast braucht man sich nicht um die Zubereitung zu kümmern und so plötzlich wie man das Verlangen spürte, ist es auch schon gestillt. Zu Hause ist das natürlich ein ganz anderes Thema. Nach dem gemütlichen Essen muss man nämlich aufstehen und sich selbst um die Zubereitung kümmern, und je nach Zubereitungsart kann sich dieses Ritual derart in die Länge ziehen, dass man unter Umständen nach 20 Minuten zwar mit Espresso in der Hand am Tisch sitzt, aber das tolle Gefühl des stimmigen Essens irgendwie verflogen ist. Dass vor diesem Hintergrund Kapselmaschinen gross im Trend liegen, überrascht eigentlich nicht. Viele Kaffeeliebhaber würden aber wohl lieber auf Kaffee verzichten als sich jemals auf diese teuflische Erfindung einzulassen. Weiterlesen